Datenschutz

Wenn Sie die Dienste von LARGO in Anspruch nehmen, müssen wir eine Reihe personenbezogener Daten von Ihnen erfassen. Wir streben einen äußerst sorgfältigen und transparenten Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten an. Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie darüber aufklären, zu welchen Zwecken und auf welche Weise wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten.

Diese Datenschutzerklärung gilt für alle personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten, wenn Sie bei uns eine Buchung vornehmen, unsere Dienste in Anspruch nehmen, unsere Website besuchen oder wenn wir Kontakt zu Ihnen aufnehmen. Diese Datenschutzerklärung ist zuletzt am 15. Mai 2018 geändert worden und ersetzt alle früheren Fassungen dieser Datenschutzerklärung.

Wer sind wir?

LARGO ist bestrebt, Ihnen einen perfekten Urlaub zu bieten. Unter LARGO ist in diesem Fall die Gesellschaft mit beschränkter Haftung niederländischen Rechts Roompot Group B.V. zu verstehen. Die Roompot Group B.V. hat ihren Sitz in Kamperland, Mariapolderseweg 1 (4493 PH), Niederlande.

Welche Daten sammeln wir von Ihnen und warum?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in erster Linie, um Ihnen einen perfekten Urlaub zu bieten. Wir legen Wert auf eine langfristige Beziehung mit unseren Kunden, damit wir Ihnen auch in Zukunft zu Diensten stehen und Ihnen Angebote auf der Grundlage Ihrer Interessen oder Ihrer Buchungshistorie machen können.

Eine Buchung vornehmen

Wenn Sie eine der von uns angebotenen Unterkünfte oder Villen in einem Resort buchen, erfassen wir von Ihnen standardmäßig die Daten, die wir benötigen, um Ihnen die Unterkunft oder Villa im Resort zur Verfügung stellen zu können. Die Unterkünfte in den Resorts werden teilweise von uns selbst und teilweise von unseren Partnern angeboten. Falls Sie eine Buchung über einen unserer Partner vornehmen, gilt diese Datenschutzerklärung ebenfalls. Wir werden Sie nochmals darauf aufmerksam machen, sobald wir Ihre Daten erhalten haben, es sei denn, es würde uns unverhältnismäßig viel Mühe kosten, Sie darüber zu informieren, oder die Informationen sind vertraulich.

Buchungsdaten

Buchungsdaten sind Daten über den Urlaub, den Sie bei uns gebucht haben, zum Beispiel die Art der Unterkunft, das Anreisedatum, das Abreisedatum, die Reisegesellschaft, Präferenzen und die Quelle, aus der die Anfrage kommt. Damit wir Ihre Buchung ordnungsgemäß bearbeiten können, erfassen wir diese Daten in unserem Reservierungssystem.

Name und Anschrift

Wir benötigen Ihren Namen und Ihre Anschrift, um Ihre Buchung in unserem Reservierungssystem sowie zur Registrierung im amtlichen Übernachtungsverzeichnis erfassen zu können, aber zum Beispiel auch, um eventuelle Verpflichtungen im Hinblick auf Steuern und Abgaben zu erfüllen. Wenn wir bestimmte Sachen nicht per E-Mail an Sie senden können, versenden wir diese mit der Post an die von Ihnen angegebene Adresse.

Telefonnummer und E-Mail-Adresse

Die Buchungsbestätigung empfangen Sie ebenso wie interessante Informationen über den Park, in dem Sie Ihren Urlaub verbringen, und die Umgebung unter der von Ihnen angegebenen E-Mail-Adresse. Sollten wir kurz vor Ihrem Aufenthalt noch Fragen haben, rufen wir Sie an. Wenn Sie nicht erreichbar sind, senden wir Ihnen ebenfalls eine E-Mail.

Geburtsdatum

Buchungen können ausschließlich von Personen über 21 Jahren vorgenommen werden. Wenn Sie Ihr Geburtsdatum angeben, können wir überprüfen, ob Sie eine Buchung vornehmen dürfen.

Kontonummer

Die Bezahlung Ihrer Buchung können Sie in unserer sicheren Zahlungsumgebung oder per Überweisung vornehmen.

Für die meisten Unterkünfte wird eine Kaution in Rechnung berechnet. Wir erfassen Ihre Kontonummer ausschließlich, um Ihnen die Kaution zurückzuerstatten. Wir werden und können auf keinen Fall Beträge von Ihrem Konto abbuchen.

Wenn Sie mit einer Kreditkarte bezahlen möchten, werden Ihre Daten an unser Bankinstitut weitergeleitet, das die Bezahlung verarbeitet. Wir haben unter keinen Umständen Einblick in Ihre Kreditkartendaten, sondern können lediglich sehen, ob Sie mit einer Kreditkarte bezahlt haben.

Mein Largo

Nachdem Sie einen Urlaub bei uns gebucht haben, können Sie unter „Mein Largo‟ ein persönliches Kundenkonto aktivieren. Mit „Mein Largo‟ können Sie Ihre eigenen Daten einsehen und ändern sowie bis zu einem Tag vor Ihrer Ankunft alle Angelegenheiten im Zusammenhang mit Ihrem Urlaub online regeln. Dazu erfassen wir die Daten, die Sie bei der Buchung angegeben haben. Außerdem finden Sie in „Mein Largo‟ Ihre Buchungshistorie.

Marketing

Newsletter und personalisierte Werbung

Nachdem Sie eine Buchung bei LARGO vorgenommen haben oder sich auf der Website für unseren Newsletter angemeldet haben, nutzen wir Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen unsere Newsletter und personalisierte Werbung zu senden. Unter personalisierter Werbung sind Urlaubsangebote zu verstehen, die Ähnlichkeiten mit Ihren vorherigen Buchungen aufweisen. Wir versenden maximal zwei Newsletter pro Woche. Wenn Sie einen Newsletter von uns erhalten, können wir sehen, ob der Newsletter bei Ihnen eingegangen ist und ob Sie auf einen Link im Newsletter geklickt haben. Sie können sich über einen Link im Newsletter für den Newsletter wieder abmelden.

Wir erkundigen uns nach Ihren Urlaubsinteressen. Sie selbstverständlich nicht verpflichtet, uns Ihre Interessen mitzuteilen. Anhand der von Ihnen in der Vergangenheit angegebenen Interessen und/oder vorgenommenen Buchungen sorgen wir dafür, dass Sie ausschließlich individuelle Werbeanzeigen sehen, die Ihren Urlaubswünschen entsprechen. So vermeiden wir, dass Sie unnötig viele E-Mail-Nachrichten erhalten. Wenn Sie keinen Wert auf personalisierte Werbung legen, können Sie uns gerne jederzeit unter folgender E-Mail-Adresse darüber informieren: info@largoresorts.nl. Wir sorgen in dem Fall für Ihre Abmeldung.

Werbung auf anderen Plattformen

Wir nutzen Ihre E-Mail-Adresse außerdem, um Ihnen Werbeanzeigen auf Facebook zu präsentieren, die Ihren Interessen entsprechen. Wir können unter keinen Umständen sehen, welche Werbeanzeigen welchen Personen gezeigt werden, und auch nicht, ob mit Ihrer E-Mail-Adresse ein Facebook-Account verknüpft ist. Teilen Sie uns mit, wenn Sie keine personalisierten Werbeanzeigen auf Facebook sehen möchten.

Wenn Sie die Website von LARGO besuchen, nutzen wir Cookies, um Ihnen personalisierte Werbeanzeigen auf anderen Websites zu zeigen. In unserer Cookie-Richtlinie erfahren Sie mehr darüber.

Kontakt mit unseren Gästebetreuern

Unsere Gästebetreuer helfen Ihnen gerne weiter, wenn Sie eine Frage zu Ihrer Buchung oder Ihrem Aufenthalt haben. Sie können uns auf mehrere Arten kontaktieren.

Online-Kontakt

Wenn Sie mit dem Kontaktformular auf der Webseite Kontakt zu uns aufnehmen oder uns eine E-Mail-Nachricht schicken, werden Ihr Name, Ihre Kontaktdaten und Ihre Frage oder Ihr Hinweis erfasst. Die Erfassung dieser Daten ist notwendig, damit wir mit Ihnen kommunizieren können. Außerdem können wir Ihre Frage so schnell und effizient beantworten und Ihre Daten umgehend finden.

Telefonischer Kontakt

Wir können Telefongespräche für Qualitätskontrollen und zu Schulungszwecken aufzeichnen. Sie werden jederzeit vor dem Telefongespräch darüber informiert, dass das Gespräch aufgezeichnet wird. Die Aufzeichnungen werden für maximal drei Monate aufbewahrt und anschließend automatisch gelöscht.

Wenn Sie Kontakt zu einem unserer Gästebetreuer aufnehmen, können wir Ihnen einige Kontrollfragen stellen, um uns zu vergewissern, dass Ihre Daten nicht in fremde Hände gelangen.

Angebotsanfrage

Wenn Sie eine Villa buchen möchten müssen Sie in der Regel erst eine Angebotsanfrage an uns schicken. Wir erfassen anschließend das gewünschte Anreisedatum, das Abreisedatum und die Zahl der Personen, damit wir uns über die Verfügbarkeit eines entsprechenden Ferienhauses erkundigen können. Wir erfassen auch Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer, damit wir auf Ihre Angebotanfrage reagieren können.

Versicherung

LARGO bietet Ihnen die Möglichkeit, zusätzlich zu Ihrem Aufenthalt eine Reiseversicherung und/oder eine Reiserücktrittsversicherung zu buchen. Unser Versicherungspartner sind die Europeesche Verzekeringen. Europeesche Verzekeringen ist damit der Anbieter, bei dem Sie die Versicherung abschließen. Aus diesem Grund leiten wir Ihre Daten für den Abschluss der Versicherung an diesen Dienstleister weiter.

Verbesserung von Dienstleistungen

Wir legen Wert auf Ihre Meinung

Wir möchten gerne wissen, wie Ihnen der Aufenthalt gefallen hat. Darum erhalten Sie nach Ihrem Aufenthalt einen Fragebogen, den Sie ausfüllen können. Wir nutzen Ihre Bewertung des Aufenthalts intern zur Verbesserung unserer Dienstleistungen.

Nutzung der Website

Wenn Sie unsere Website nutzen, speichern wir automatisch bestimmte Daten. Das können Informationen darüber sein, von welcher URL Sie zu uns gelangt sind, welche URL Sie danach aufrufen, welchen Browser Sie nutzen, Ihre IP-Adresse sowie das Datum und die Zeit Ihres Besuches auf unserer Website. Außerdem sammeln wir Daten über die Hardware, die Software und den Internetbrowser, den Sie nutzen.

Wir nutzen diese Daten im Rahmen der normalen Nutzung und Verwaltung unserer Website und dürfen diese Daten aggregiert freigeben. Durch die Aggregation können die Daten unmöglich zu einem bestimmten Nutzer zurückverfolgt werden. Wir haben keinerlei Interesse an Daten, die uns etwas über die Identität der Besucher unserer Website verraten. LARGO ist hingegen an Daten interessiert, die etwas über die Nutzung der Website aussagen, zum Beispiel über die Anzahl der Besucher. Wenn wird die Website am häufigsten frequentiert und welche Seiten werden am häufigsten besucht?

LARGO nutzt auf der Website Cookies und andere Technologien. Für weitere Informationen verweisen wir Sie gerne auf unsere Cookie-Richtlinie.

Analysen für Managementinformationen

Daten wie das Bundesland und das Land, in dem Sie wohnen, sowie Ihren Familienstand können wir schließlich nutzen, um Analysen für Managementinformationen vorzunehmen. Ihre Daten werden in dem Fall vollständig anonymisiert und können nicht zu Ihnen persönlich zurückverfolgt werden.

Daten, die wir von Dritten erhalten

Manchmal erhalten wir Daten nicht direkt von Ihnen, sondern von Dritten. Wenn Sie zum Beispiel über einen unserer Partner eine unserer Villen oder Unterkünfte in einem Resort buchen, dann leitet dieser Partner bestimmte Daten von Ihnen an uns weiter. Dadurch können wir Ihre Buchung erfassen und bearbeiten. Unsere Partner können außerdem Fragen oder Änderungen im Zusammenhang mit Ihrer Buchung oder Unterkunft an uns weiterleiten. Wenn dies nach vernünftigem Ermessen möglich ist, informieren wir Sie darüber, dass wir Ihre Daten erhalten haben.

Sämtliche Daten, die wir von Dritten erhalten, können mit Daten kombiniert werden, die uns von Ihnen zur Verfügung gestellt wurden.

Welche Grundlagen gibt es?

Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten halten wir uns an die Vorschriften der Datenschutzgrundverordnung. Daher können wir immer eine Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten angeben. Ihre Daten werden in erster Linie erfasst, wenn Sie eine Buchung vornehmen. Wir benötigen diese Daten für die Ausführung des Vertrags zwischen Ihnen und LARGO. Gleiches gilt, wenn Sie über uns eine Versicherung abschließen wollen. Wenn Sie uns die erforderlichen personenbezogenen Daten nicht zur Verfügung stellen, können Sie unsere Dienste nicht in Anspruch nehmen.

LARGO hat ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer Daten, um unsere Dienstleistungen, unsere Marketingaktivitäten und den Kontakt zu unseren Gästebetreuern zu verbessern. Dabei treffen wir eine sorgfältige Abwägung zwischen Ihren Interessen und denen unseres Unternehmens.

Die Verarbeitung einiger Ihrer Daten ist zudem erforderlich, um bestimmte gesetzliche Verpflichtungen zu erfüllen. Wir sind beispielsweise gesetzlich dazu verpflichtet, bestimmte Daten von Ihnen im amtlichen Übernachtungsregister zu erfassen.

Wenn wir mehr Daten von Ihnen benötigen, bitten wir Sie immer um Ihr Einverständnis.

An wen geben wir Ihre personenbezogenen Daten weiter?

Für die Resorts, die wir selbst verwalten, müssen wir Ihren Namen, Ihren Wohnort sowie Ihr Anreise- und Abreisedatum im Übernachtungsregister erfassen. Die Gemeinde kann uns bitten, die Daten aus dem Übernachtungsregister an sie weiterzuleiten. Im Zusammenhang mit der obligatorischen Abgabe der Touristensteuer leiten wir außerdem jedes Jahr Ihre Postleitzahl, Ihren Wohnort, Ihr Geburtsdatum, Ihren Familienstand sowie Ihr Anreise- und Abreisedatum an die Gemeinde weiter.

Nach einer Reservierung leiten wir Ihre Daten an den Eigentümer des Resorts oder der Villa weiter, in dem Sie einen Aufenthalt gebucht haben, damit Sie dort auf passende Weise empfangen werden. Es kann sein, dass wir selbst der Betreiber einer Anlage sind, es ist aber auch möglich, dass die Anlage von Dritten betrieben wird. Wenn die von Ihnen gebuchte Unterkunft in einem Resort und die gebuchte Villa nicht in der Europäischen Union liegt, werden Ihre Daten selbstverständlich in das Land weitergeleitet, in dem sich die Villa oder das Resort befindet. Wir leiten allerdings nur die personenbezogenen Daten weiter, die für die Ausführung des Vertrags notwendig sind.

Mit der Durchführung von Umfragen haben wir einen professionellen Dritten beauftragt. Nachdem Sie eine Reservierung vorgenommen haben, wird eine begrenzte Zahl Ihrer Daten an diesen Dritten weitergeleitet, damit man sie von dort kontaktieren kann, um eine Umfrage auszufüllen. Selbstverständlich sind Sie dazu nicht verpflichtet. Auf der Grundlage der von Ihnen und anderen Gästen ausgefüllten Fragenbogen werden Berichte erstellt, die mit Parkmanagern und Regionalmanager ausgetauscht werden. Die Berichte umfassen jedoch unter keinen Umständen personenbezogene Daten von Ihnen.

Für die Verwaltung unserer Systeme und die Bereitstellung unserer Dienstleistungen nutzen wir Dienstleistungen von Dritten, zum Beispiel IT-Anbietern. Wir achten darauf, dass diese Dritten angemessen mit Ihren Daten umgehen, wenn und sofern sie diese Daten einsehen können.

Wenn Sie über LARGO eine Versicherung abschließen, geben wir die benötigten Daten für den Abschluss der Versicherung an die Versicherungsgesellschaft Europeesche Verzekeringen weiter. Die Versicherungsgesellschaft schließt die Versicherung mit Ihnen ab und beurteilt auch eventuelle Schadensforderungen.

Um Ihnen auf Facebook personalisierte Werbeanzeigen zu präsentieren, können wir Ihre E-Mail-Adresse an Facebook weiterleiten.

Sollten Sie Ihre Rechnungen unerwartet nicht rechtzeitig begleichen, sind wir gezwungen, unsere Forderungen an ein Inkassounternehmen oder einen Gerichtsvollzieher weiterzuleiten. Die Daten, die benötigt werden, um die Forderung Ihnen gegenüber durchzusetzen, werden an das Inkassounternehmen oder den Gerichtsvollzieher weitergegeben.

Daten, die über Cookies gesammelt werden, können mit den Parteien geteilt werden, die diese Cookies gelegt haben. Mehr dazu erfahren Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Wie lange bewahren wir Ihre Daten auf?

Wir bewahren Ihren Daten nur so lange auf, wie es notwendig ist, um die in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Ziele zu erreichen, es sei denn, wir müssen die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften länger aufbewahren.

Wir streben eine langfristige Beziehung mit Ihnen an. Ihre Daten werden anonymisiert, sobald die Beziehung beendet ist.

Kontakte zu unseren Gästebetreuern werden innerhalb eines Jahres nach dem jeweiligen Kontakt entfernt, es sei denn, der Inhalt der Nachrichten könnte für Ihre Buchung oder zukünftige Buchungen von Bedeutung sein. Telefongespräche werden innerhalb von 3 Monaten gelöscht.

Wenn eine Anfrage nicht innerhalb eines Jahres zu einer tatsächlichen Buchung führt, werden Ihre Daten aus unserem System gelöscht. Selbstverständlich können Sie jederzeit ein neues Angebot bei uns einholen.

Wie werden Ihre personenbezogenen Daten geschützt?

LARGO hat technische und organisatorische Schutzmaßnahmen getroffen, um Ihre Daten vor einem Verlust oder der unberechtigten Nutzung wie beispielsweise einer unbefugten Kenntnisnahme von Daten zu schützen. Dabei haben wir den Stand der Technik und die Kosten der Umsetzung berücksichtigt, um ein Sicherheitsniveau gewährleisten zu können, das den Risiken, die mit der Verarbeitung und der Art der zu schützenden Daten einhergehen, angemessen ist. Unsere Unternehmensstrategie ist darauf ausgerichtet, nur Mitarbeitern Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten zu gewähren, die tatsächlich darauf zugreifen müssen, um ihre Tätigkeit ausüben zu können.

Welche Rechte haben Sie?

Recht auf Einsichtnahme, Richtigstellung, Einschränkung und Löschen

Wenn LARGO Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, dann haben Sie das Recht, eine Kopie der über Sie gesammelten Daten zu beantragen. Sie können an folgende E-Mail-Adresse einen entsprechenden Antrag schicken: info@largo.nl. Sie können Ihren Antrag auch per Post schicken an: LARGO, Postbus 12, 4493 ZG Kamperland, Niederlande. Largo wird innerhalb eines Monats auf Ihren Antrag reagieren.

Sie können Ihre Daten auch über den „Mein Largo‟ einsehen und korrigieren.

Wenn aus der Kopie hervorgeht, dass Ihre Daten nicht korrekt oder unvollständig sind oder Ihrer Meinung nach unter Berücksichtigung des Zwecks der Erfassung nicht in die Datenbank von LARGO gehören, dann können Sie LARGO bitten, die Daten anzupassen, zu löschen oder die Nutzung einzuschränken. Ferner haben Sie das Recht, Einspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten zu erheben. Für diese Anträge können Sie ebenfalls die vorstehende (E-Mail-) Adresse oder Postadresse verwenden.

Wenn Sie uns bitten, Daten anzupassen oder zu löschen, die für die Ausführung des Vertrags benötigt werden, kann das dazu führen, dass Sie unsere Dienstleistung nicht mehr in Anspruch nehmen können.

Recht auf Widerruf des Einverständnisses

Wenn Sie Ihr Einverständnis zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegeben haben, haben Sie das Recht, Ihr Einverständnis jederzeit zu widerrufen. Wir werden Ihre Daten, die auf der Grundlage Ihres Einverständnisses verarbeitet werden, in dem Fall nicht länger verarbeiten.

Beschwerden

Wenn Sie eine Beschwerde im Hinblick auf die Art und Weise haben, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen, dann können Sie uns das mitteilen, indem Sie eine E-Mail-Nachricht senden an info@largo.nl oder uns unter der Anschrift LARGO, Postbus 12, 4493 ZG Kamperland, Niederlande auf dem Postweg kontaktieren. Wir werden uns nach besten Kräften darum bemühen, den Grund für Ihre Beschwerde zu beheben. Sie haben außerdem das Recht, eine Beschwerde bei der niederländischen Datenschutzbehörde (Autoriteit Persoonsgegevens) einzureichen.

©2019 Kijkduin Strandhuisjes
GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DATENSCHUTZ COOKIES DISCLAIMER

Webdevelopment: 2nd Chapter